Hallentraining

Samstag 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Förderzentrum
Max-Planck-Straße,  Straubing 

Tolle Leistung beim Sparkassen-Cup!!!!

Mit einer tollen Mannschaftsleistung holte sich unsere C-Jugend den Sieg im Qualifikationsturnier des Sparkassen-Cups 2017! Super Jungs!!!!
Nach 3 Siegen gegen Alburg (2:0), JFG Donauwald (4:0) und Parkstetten (2:1) stand der Gruppensieg bereits frühzeitig fest und man konnte im bedeutungslos gewordenen letzten Spiel gegen Zinzenzell einiges ausprobieren und verlor prompt mit 0:3. Insgesamt aber eine sehr stolze Leistung, denn man konnte sich überzeugend für das Endturnier qualifizieren. Bravo!

Weihnachtsfeier der C- und D-Jugend

Die D- und C-Junioren feiern gemeinsam den Jahresabschluss mit einem gemütlichen Beisammensein.
Wann? am 9. Dezember
Beginn? 14:00 Uhr
Ende? ca. 17:00 Uhr
Wo?   im Vereinsheim der DJK Straubing

Großer Familien- und Jugendtag am 24. Juni!

Am Samstag den 24. Juni, dem Johanni-Tag, wird in der Vogelau ab 14.00 Uhr ein Feuerwerk an Attraktionen gezündet, wenn die ganze DJK-Familie, ob jung ob alt, Freunde, Interessierte und Sportbegeisterte gemeinsam feiern und spielen.



Ab 14.15 Uhr kann unserer C-Jugend im letzten Saisonspiel der Kreisliga die Daumen gedrückt werden.
Wer selbst aktiv werden will kann
- den von Seniorenspielern betreuten Geschicklichkeitsparcours bewältigen,
- seine Schussgeschwindigkeit messen lassen
- auf die Torwand schießen
- das DFB-Sportabzeichen erwerben
und bei all dem auch tolle Preise einheimsen.

Im Vereinsheim fündet ein großer Basar mit neuen und gebrauchten Trikots, Trainingsanzügen, Fußballschuhen und anderen Utensilien statt. Hier kann jeder seine Sachen verkaufen, tauschen oder sich selbst neu ausstatten.
50% des Erlöses kommen der DJK zugute.
Abgabe der Sportsachen ab 14.00 Uhr.

Es besteht ferner die Möglichkeit, dass Mannschaften am DJK-Platz auch zelten und übernachten.

Pro Jugendmannschaft sollten
3 Salate und 3 Kuchen beigesteuert werden.

Moderiert und untermalt wird die Veranstaltung von DJ Oli Brzycki!

Also: Auf geht's in die Vogelau! Bringt Freunde, Bekannte, Eltern und alle potentiellen Spieler mit!

Endrunde zur Landkreismeisterschaft

Nachdem die Mannschaft vor dem überragend haltenden Hannes sich sehr erfolgreich  für die Endrunde qualifiziert hatte traten die weiß-blauen am 17.12. kurzurlaubsbedingt in geänderter Formation an. 

Mit nur einem "gelernten" Offensivspieler starteten die Jungs um Kapitän Simon in das Turnier.  
Gegner im ersten Spiel war die SG SC Rain. Trotz 101% Einsatz und leidenschaftlichem Spiel gelang es trotz guter Möglichkeiten nicht den gegnerischen Schlussmann zu überwinden. Da Hannes einmal hinter sich greifen musste ging die erste Partie verloren.
In zweiten Match des Tages traf die Mannschaft auf den FC Alburg. Unser Gegner war körperlich eindeutig im Vorteil und wir bekamen keinen Zugriff zum Spiel. Trotzdem versuchten die niemals aufgebenden Spieler aus der Vogelau alles um das Spiel zu gewinnen. So wurde aufgrund des Rückstands der Torwart zu Gunsten eines fünften Feldspielers vom Platz genommen. Diese taktische Maßnahme griff überhaupt nicht und wir verloren die Partie gegen den späteren Finalisten FC Alburg.
Punktlos wollte man nicht nach der Vorrunde in die Platzierungsspiele gehen.
Die Aufstellung wurde dem Futsal angepasst und man begann die Partie mit rochierenden Angriffsspieler. Unser Gegner, der SV Salching, kam damit überhaupt nicht klar und wir kamen nahezu im 90 Sekunden Rhythmus zu 100%igen Torchancen. Doch wie anfangs erwähnt war unsere Abteilung Angriff stark geschwächt. So war es dann dem einzigen Offensivspieler Chris vorbehalten das einzige Tor des Spiels zu erzielen.
Im abschließenden Platzierungsspiel bekamen die Ergänzungsspieler mehr Einsatzzeiten. Da die Konzentration erheblich nachließ kam es immer wieder zu Unstimmigkeiten im Abwehrverhalten.
Kurz vor Ende lag man 1:2 im Rückstand und wollte nochmals die taktische Ausrichtung ändern als Hannes zum dritten Mal hinter sich greifen musste.
An dieser Stelle eine kurze Anmerkung: in den nächsten Trainingseinheiten werden wir das "Verhalten" der Mauer bei gegnerischem Freistoß üben. 

Alles in allem spielte die jüngste Großfeldmannschaft der DJK ein sehr gutes Turnier und war am Ende die achtbeste Futsal-Mannschaft im Landkreis.

Die Vorbereitungen für die Rückrunde beginnen im Januar. Informationen dazu erhält jeder Spieler wie gewohnt.

C-Junioren zieht ungeschlagen in die Endrunde ein

2 Unentschieden und ein Sieg reichen aus, damit sich die stark spielende U-15 für die Endrunde am 18.12.2016 qualifiziert.
Eine Mammutaufgabe wartete auf die Recken aus der Vogelau, weil die ersten beiden Spiele, fast wie bei einem "richtigen" Futsalspiel als Halbzeit eins und zwei unmittelbar aufeinander folgten.
In Halbzeit eins trafen die Jungs um Kapitän Monte auf den SV Neukirchen.
Obwohl man mit 1:0 (Monte) bzw 2:1 (Julian) verdient in Führung ging konnte man den ersten Sieg nicht einfahren.
Exakt mit der Sirene begingen die Weiß-Blauen ihr 4. Foul. Der anschließende 10 Meter Strafstoß schlug unhaltbar zum 2:2 in den Maschen ein.
Nach kurzer Trink- und Verschnaufpause ging es mit "Halbzeit 2" weiter.
Gegner war der RSV Parkstetten. 
In einem temporeichem Spiel behielten die Kicker aus der Vogelau die Oberhand und siegten durch Tore von Julian, Chris und 2xJojo verdient mit 4:2.
In der anschließenden Partie gegen den SC Rain musste zumindest ein Unentschieden her wollte man die Endrunde erreichen.
Trotz guter Möglichkeiten war es dann trotzdem Hannes der den Ball zum 0:1 aus den Maschen holen musste. Die Mannen um Sturmführer Julian gaben jedoch niemals klein bei und kamen durch ihn zum völlig verdienten Ausgleich.

Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr feiert die Jugend der DJK Straubing zusammen Weihnachten.

Gefeiert wird am 10.12.2016 ab 15.00 Uhr im Fanlokal im Eisstadion.
Toll wäre es wenn wir, wie in den letzten Jahren zahlreiche Plätzchenspenden bekommen könnten.

Landkreismeisterschaft der C-Jugend in Bogen


Wann: Samstag, 26.11.2016

Wo: Veit-Höser-Gymnasium, Wittelsbacherstr. 4, 94327 Bogen

Treffpunkt: 16.30 Uhr in der Halle

Wer: Hannes, Jojo, Chris, Imran, Simon, Monte, Julian 

Herausforderung Kreisliga!!!

Eine schwere Saison steht unseren wacker kämpfenden Jungs um Coach Alfons Müller bevor. Auch wenn die ersten ernüchternden Ergebnisse die Qualität dieser hohen Spielklasse erahnen lassen, so heißt es für das Team: Zusammenhalten! Nicht entmutigen lassen und Erfahrungen sammeln! Gesteigert habt ihr Euch schon! Bleibt dran und gebt weiter Gas! Die ganze DJK drückt Euch die Daumen!